Josef-Engling - josef-engling-de

1898-1918
PL | DE | FR | ES |
Direkt zum Seiteninhalt



Anmeldung Jubiläum 4.-7. Okt. 2018 in Cambrai
 
Flyer

Wallfahrt von Schönstatt nach Prosity
Flyer

Alicja Kostka
 
Josef Engling: Selfmastery im Dialog
 
Aktualität eines jugendlichen Vorbildes auf dem Weg zur Jugendsynode

Der ENGLINGSTEIN
– das Zeichen seiner Nähe
Initiative: Zeugnis für Josef
Hier können Sie
Ihr Zeugnis
hinterlassen




Hier können Sie das
« Vaterbänkchen »
bestellen


  • Schönstatt, Juli 2017
        
Liebe Freunde Josef Englings,
In diesen Tagen (25.-30. Juli) jährt sich Josef Englings letzter Aufenthalt in Schönstatt. Damals, im
Sommer 1918, hat er seinen Urlaub in Prosity (Heimatort, Familie) gekürzt, um noch in Schönstatt
verweilen zu können, dort Privatexerzitien zu machen. Es war sein letzter Aufenthalt, zwei Monate
danach hat die Gottesmutter sein Lebensopfer angenommen. Pater Kentenich führte ihn damals hinaus
und segnete ihn beim Abschied. Daran erinnert heute der Gedenkstein an der Stelle, auf der Höhe des
Kanaanheiligtums.
Josef-Engling-Sekretariat
Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite:
Maciej Klobuchowski
Pommernstraße 13
63110 Rodgau-Weiskirchen
maciej.klobuchowski.mta@josef-engling.eu
Zurück zum Seiteninhalt